Der Terroranschlag in Istanbul. In Georgien haben wir gelernt, in Istanbul Terrorspezialagent Saakaschwili

Der mutmaßliche Organisator der Terroranschlag am Flughafen in Istanbul, gebürtig aus Tschetschenien, war Achmed Chatayev ein Agent der georgischen spezielle Dienste während der Präsidentschaft von Michail Saakaschwili. Es wird von RT unter Angabe der Vorsitzende des parlamentarischen Ausschusses für Verteidigung und nationale Sicherheit Georgiens Irakli Sesiashvili berichtet.
“Leider war Ahmed Chatayev ein Agent der Sicherheitsdienste unter der Herrschaft von Saakaschwili Es war operativen georgische Pass, durch die er in verschiedene Länder gereist und operativen Aufgaben, für die er ein Gehalt erhalten.” - Zitiert Sesiashvili der RT.

Zuvor berichteten Medien, dass ein gebürtiger Tschetschenien, Achmed Chatayev georgische Staatsbürgerschaft erhalten und lebte in Georgia. Im Jahr 2003 wurde er den Flüchtlingsstatus in Österreich gewährt und reiste im vergangenen Jahr nach Syrien.

Der Terroranschlag in Istanbul Flughafen trat am 28. Juni. Als ein Ergebnis von drei Explosionen 44 Menschen getötet wurden 239 Menschen verletzt. Die Regierung berichtete, dass der Angriff militanter Gruppen in Russland verboten organisiert wurde “islamischen Staat.”
Komplette: politrussia.com/news/vlasti-gruzii-priznali-548/

4 July 2016

OSZE PA lehnt den Entwurf des russischen Resolution gegen Neonazismus
Der estnische Präsident: Moskau Drohungen und Erpressung gemacht brekzita und “Einfrieren” Der Eintritt der Ukraine und Georgiens in die NATO

• Saakaschwili sagte, Abchasien und Südossetien durch die "wilde Barbaren" besetzt und Russland mit dem Krokodil im Vergleich »»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili gegenüber Russland mit dem “Krokodil”, die bereit sind, sein Land zu schlucken ist, sagte am Dienstag 25.
»»»
“Der Präsident und Lügen” - unter einer “Kappe” am Montag Tiflis maßgebliche Zeitung veröffentlicht wurde “Resonance - All Week”.
• In Restaurants verboten Georgien Lieder in russischer Sprache. 277 $ Geldstrafe »»»
In Restaurants haben Georgien Behörden stillschweigend verboten Musiker, Songs in russischer Sprache durchführen, gemäß den unabhängigen georgischen Fernsehsender “Maestro”, der Agentur Interfax.
• Georgien wird zu einem internationalen Boykott der Olympischen Spiele in Sotschi organisieren »»»
Das Parlament von Georgien begann einen Aktionsplan für den Ausdruck des Protests gegen die Olympischen Winterspiele in Sotschi im Jahr 2014 zu entwickeln.
• Saakaschwili bestritt der Feind der georgische Staatsbürgerschaft »»»
Der Milliardär und Geschäftsmann Bidzina Ivanishvili, offen gegen den amtierenden Präsidenten, Michail Saakaschwili, der Georgien seine Staatsbürgerschaft aberkannt.