Zeiten: Heute, sagen die Holländer keine Ukraine, und morgen - die Europäische Union

Die Ergebnisse des niederländischen Referendums über die europäische Integration der Ukraine haben langfristige Folgen für die EU, schreibt Times-Kolumnist Roger Boyes. Ihm zufolge kann die Abstimmung Erfolg seiner Anhänger inspirieren eine neue Wahl zu halten - diese Zeit der Rückzug der Niederlande aus der Europäischen Union.

Die europäische Krise auf die tiefe Kluft zwischen den ständig gereizt EU-Beamten und normalen Menschen weitgehend zurückzuführen ist, die wissen wollen, warum niemand in ihrer Meinung interessiert ist, schreibt Times-Kolumnist Roger Boyes. Wie er glaubt, wird das Referendum in den Niederlanden versucht, Ärger zu lenken nicht so sehr auf die Seite seiner Beratungen, sondern in Richtung der Europäischen Union.

Auf den ersten Blick sehen die niederländischen Wahlen wie ein rein internes Ereignis. Die Kommunalverwaltung ist unter dem Druck der Euro-Skeptiker öffentlichen Billigung des Abkommens zwischen der Ukraine und der EU zu suchen gezwungen. Der Entwurf des Abkommens genannt pro-europäische Proteste in der ukrainischen Hauptstadt und zwang den “autoritären Präsidenten” Viktor Janukowitsch nach Russland im Februar 2014 zu fliehen. “Und es ist gerade wegen dieser Transaktion Vladimir Putin die Krim geschnappt und den Osten der Ukraine destabilisiert, wenn man bedenkt, dass auch die Europäische Union, das Land nicht nehmen, in dem die Minen auf dem Gebäude der Stadtverwaltung fallen,” - sagt der Autor.

Die Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit der Ukraine als Ganzes wurde von der Europäischen Union genehmigt, aber es kann nur mit der vollen Zustimmung der Niederlande angenommen. Theoretisch kann die niederländische Regierung, das Referendum und seine Ergebnisse als Beratung interpretiert ignorieren. In der Praxis wird die hohe Wahlbeteiligung und eine hohe Zahl der Stimmen gegen das Abkommen, das Haager zwingen, ihre Politik zu überdenken.

Somit wird das niederländische Referendum zu einer engeren Ausgabe als das britische gewidmet ist, aber es schafft ein ähnliches Gefühl der Angst, sagte Boyes. Obwohl die Beteiligung der Ukraine in der Europäischen Union keine Frage der nahen Zukunft ist, und die Ukrainer wird ein Arbeitsvisum zu bekommen in dem niederländischen Arbeitsmarkt, Migration und Grenzkontrolle zugrunde liegen, dieses Problem nicht einfach sein. Wenn die Türkei einen visumfreien Zugang zur EU im Austausch für die Aufnahme von Flüchtlingen erhalten und der Ukraine wird das grüne Licht geben, dann die Niederlande mit ihren 16000000. Bevölkerung wird die Tür auf 45 Millionen Ukrainer und 75 Millionen Türken öffnen müssen.

Laut dem Journalisten, glauben die rechtsextreme Freiheitspartei “gebleicht” Geert Wilders und andere EU-Skeptiker, dass die Haltung gegenüber Europa rasch aufgrund der Angst vor der Massenmigration zu verändern. Also, wenn die Holländer heute keine europäische Integration der Ukraine sagen, es könnte einen neuen Impuls für den britischen geben von der Europäischen Union (Brexit) Kampagne zurückzuziehen. Und als ob das erfolgreich ist, kann mit der Anforderung, werden im nächsten Jahr von der niederländischen Regierung geschwächt standen vor einem neuen Referendum, diesmal zu halten, aus der EU Niederlande (Nexit) zurückzuziehen.

Es wird ein echter Alptraum für die europäische Niederlassung, sagte Boyes. Schließlich sind die Benelux-Länder auf einem Niveau mit Frankreich und Deutschland das Zentrum der europäischen Integration.

Aber was auch immer das Ergebnis dieses Referendums, bringen sie politisches Kapital von Euro-Skeptiker. Auch wenn die europäische Integration Gegner verlieren, die Briten, wird aus der EU für eine Art und Weise zu kämpfen Lage, “die Geister rufen” der niederländischen Kampagne - die unvermeidliche Zustrom in das Land der Ukrainer und Türken.

Inzwischen spielte die Ukrainer eine bedeutende Rolle bei dieser Abstimmung. Wenn sie nicht eine Perspektive auf die europäische Zukunft zu erhalten, einige Initiativen, ihre Wirtschaft zu modernisieren und sauber, Putin das Vakuum zu füllen. Nur so kann die EU Kiew nach neuen Umweltstandards, eine bessere Rechtsdurchsetzung, Schutz von Auslandsinvestitionen fördern und eine bessere parlamentarische Regierung betont Boyes.

Laut dem Journalisten, die derzeit Putin Jubel und “manchmal finanziert” europäischen Rechtsradikalen, was darauf hindeutet, dass diejenigen prolobbiruyut Abschaffung der anti-russischen Sanktionen der Kreml ukrainischen Ereignisse interpretieren und den weiteren Ausbau der EU blockieren.

“Die niederländischen Wähler notwendig ist, das falsche Versprechen zu trennen, dass ihr Land bald überlaufen Migranten aus der Tatsache, dass Putin Gewalt systematisch für politische Zwecke nutzen hat - sagt der britische Journalist -. Er eingedrungen Georgia, als sie bewegte sich langsam in Richtung NATO-Ukraine destabilisiert wenn sie die Erlaubnis beantragt, die EU Warteraum zu betreten, und dann in Syrien sah. Jetzt sieht er auf den Berg-Karabach, wo Stellvertreterkriege zwischen Aserbaidschan ausbrechen könnte und Armenien unterstützt Putin von der Türkei unterstützt. ”

Mehr als 190 Dutch Menschen wurden bei dem Absturz des Malaysian Verkehrsflugzeug in der Ukraine getötet.

“Putin hat in die Welt ein neues Referendum Grausamkeit gebracht - ist eine Form der demokratischen Ausdruck ;. Niemand gewinnt, wenn er den russischen Führer unterstützen würde, der so vernachlässigt grob Demokratie” - schließt Roger Boyes.

In den Niederlanden hielt ein Referendum über die Ukraine Association (Textübersetzung)

Quelle: ridus.ru

6 April 2016

Georgia standen auf der Seite Aserbaidschans, die in Karabach schweren flamethrower System verwendet
Saakaschwili: Das neue Kabinett besteht aus zweitklassigen und drittklassigen Menschen gemacht

• Financial Times: West Georgia enttäuscht und schob sie nach Russland »»»
Versuche Georgiens zur NATO und der EU beizutreten, bleiben erfolglos.
• Georgia Sanktionen beängstigend. Russland wird nicht in der Liste der Georgia prodembargo enthalten wie Sanktionen sind unbedeutend Land »»»
RF kontrsanktsii nicht getroffen Georgia, wie die Maßnahmen der georgischen Führung gegenüber Russland nicht signifikant sind.
• Georgische Parlament einstimmig für das Assoziierungsabkommen mit der EU »»»
Georgischen Parlament in einer außerordentlichen Sitzung einstimmig das Assoziierungsabkommen mit der EU ratifiziert.
• Der estnische Präsident: Moskau Drohungen und Erpressung gemacht brekzita und "Einfrieren" Der Eintritt der Ukraine und Georgiens in die NATO »»»
Um den Beginn des NATO-Gipfels in Warschau, Präsident von Estland Toomas Hendrik Ilves markieren gab ein Interview mit den neuen Zeiten.
• Putin angewiesen, einen Vertrag über die Allianz mit Südossetien unterzeichnen »»»
MOSKAU, 6. März - RIA Nowosti. Russlands Präsident Wladimir Putin den Befehl, einen Vertrag mit Südossetien über die Allianz unterzeichnen.