Georgia standen auf der Seite Aserbaidschans, die in Karabach schweren flamethrower System verwendet

Die georgische Regierung hat ihre Unterstützung für Aserbaidschan in den eskalierenden Konflikt in den nicht anerkannten Berg-Karabach zum Ausdruck gebracht. Inzwischen hat die armenischen Verteidigungsministeriums die aserbaidschanische Armee zu verwenden, schwere flamethrower System (TOS) gegen die Karabach-Kämpfer beschuldigt, berichtet TASS.

“Heute um 11.20 Uhr (10.20 Uhr GMT) die aserbaidschanische Seite in der Nord-Ost-Richtung von der Kontaktlinie TOC angelegt”, - sagte das Verteidigungsministerium von Armenien. Opfer als Folge der Schläge von flamethrower Systemen gibt.

Die aserbaidschanische Armee hat auch drei Trommeln Drohnen eingesetzt, die in Berg-Karabach stationierten Luftabwehreinheiten abgeschossen wurden. “Ausgestellt mit Drohne Raketen Ziel nicht erreicht und jeder Schaden verursacht wird”, - sagte das Verteidigungsministerium von Armenien.

Georgien sich auf die Seite von Aserbaidschan. Georgische Verteidigungsminister Tinatin Khidasheli erklärte, dass sie Aktionen unterstützt “territoriale Integrität wiederherzustellen”, wie es in der Presse-Service des Verteidigungsministeriums von Aserbaidschan angegeben. Khidasheli äußerte auch die Hoffnung auf eine baldige Beilegung des Karabach-Konflikts im Rahmen des internationalen Rechts.

4 April 2016

Saakaschwili: Außenpolitik in der ukrainischen Regierung - eine Schande für das Land
Zeiten: Heute, sagen die Holländer keine Ukraine, und morgen - die Europäische Union

• Russlands Nachbarn sind auf den Krieg vor (GUS-Staaten und Georgien hat die Welt der zunehmenden Militärausgaben überrascht) »»»
Commonwealth-Länder und Georgien weiterhin die Weltgemeinschaft zu verblüffen Militärausgaben zu erhöhen.
• Georgien will das Problem der armenischen Nationalismus in der Nähe »»»
4. September beginnt seinen Arbeitsbesuch des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien Grigol Waschadse in Armenien.
• Georgien wollte das Volumen der russischen Gaslieferungen zu erhöhen »»»
Georgia ist mit "Gazprom" zu verhandeln, um die Versorgung mit russischem Gas zu 20 Prozent zu erhöhen.
• Aserbaidschan, um in Georgien Gas »»»
Baku und Tiflis einigten sich auf den Bau von Gas auf dem Territorium Georgiens.
• Georgische Drohne begann wieder über Abchasien »»»
Border Service von Russland hat mit dem Mai 2009 mehr als 40 Verletzungen des Luftraums Grenzen Abchasiens durch georgische unbemannte Luftfahrzeuge registriert.