MFA: Tbilisi sind die Bedingungen für die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit Russland

Im Dezember letzten Jahres, der damalige Minister für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien Maia Panjikidze erklärte, dass Behörden der Republik die Möglichkeit, die Wiederherstellung der diplomatischen Beziehungen mit Moskau, bis die Anerkennung des russischen ausschließen “die territoriale Integrität Georgiens.”

“Two” integraler Bestandteil von Georgien “, die Russland als unabhängige Staaten anerkannt. In Zchinwali und Suchumi Russland hat seine diplomatischen Missionen und übt mit diesen” so genannte “die Hauptstadt der diplomatischen Beziehungen in vollem Umfang. Russland nicht das erkennen,” die territoriale Integrität Georgiens. “Unter diesen Bedingungen ist es unmöglich, zu diskutieren die Frage nach der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit Russland “, - sagte” Kommersant “, die Worte Panjikidze.
Am Vorabend des informierte Quelle in der georgischen Regierung sagte der Zeitung Auffassung, dass die geplante Dezember die letzte Sitzung der Arbeitsgruppe für die Registrierung des Vertrages mit der Schweizer Firma SGS, um Fracht an der Grenze zwischen Russland und Georgien für mindestens einen Monat verschoben überwachen aufgrund der Tatsache, dass die russischen und georgischen Seiten daher kann immer noch nicht zu einer Einigung kommen “auf eine Reihe von grundlegenden Komponenten.”

Abkommen über eine solche Überwachung von Waren an der Grenze zu Georgien, einschließlich an der Grenze zu Abchasien und Südossetien, wurde Ende 2011. Die ehemaligen georgischen Behörden im Austausch für Tiflis über die Mitgliedschaft Russlands in der WTO unterzeichnet.

Georgien und Russland unterhalten keine diplomatischen Beziehungen nach dem Krieg 2008.

Der georgisch-russischen Vereinbarung, die das letzte Hindernis für die WTO-Mitgliedschaft Russlands entfernt wird, wurden in Genf am 9. Dezember 2011 unter der Vermittlung der Schweiz erteilt. Es umfasst zwei Dokumente - die Zollverwaltung und die Grundprinzipien des Überwachungsmechanismus des Handels sowie eine Absichtserklärung mit Zustimmung der Rolle der Schweiz als eines neutralen Dritten.

Der Chef des Duma-Ausschusses für internationale Angelegenheiten Alexei Pushkov gab die vollständige Abschaffung der Visaregelung mit Georgia.

24 December 2015

Der Krieg aller gegen alle, was sich hinter dem Skandal zwischen Saakaschwili und Avakov ist
Saakaschwili durchgesickert Online-Kleinanzeigen Positionen MAT im Donbas

• Russland und Georgien vereinbarten, der WTO beizutreten »»»
Bei den Verhandlungen über Russlands Beitritt zur WTO am Mittwoch, 2.
»»»
Ussland und Georgien unterzeichneten heute hier ein bilaterales Abkommen über die Zollverwaltung und die Überwachung des Handels mit Waren.
• Georgien nicht unterstützen würde Beitritt Russlands zur WTO »»»
Georgien nicht unterstützen würde der Beitritt Russlands zur Welthandelsorganisation (WTO), solange der Zoll Problem behoben ist.
• Georgien hat die Bedingungen des Beitritts Russlands zur WTO ergeben »»»
Georgiens Position in Verhandlungen über Russlands Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO)
• Pentagon: Russland muss seine Truppen von der Grenze zu Georgien zurückziehen »»»
Amerikanische Verteidigungsminister Chuck Hagel bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem georgischen Amtskollegen Alasania forderte.