Sagen - nicht kürzen! Alle skandalösen Aussagen Maria Gaidar und “widerlich” Saakaschwili und “Krim in der Tat unsere” l

In sozialen Netzwerken begann, Bewertungen Gaidar auf Russlands Krieg gegen Georgien im Jahr 2008 als auch ihre persönliche Meinung zu Michail Saakaschwili, der zu dieser Zeit als Präsident des Landes hervorgehen.
Am ersten Tag des Krieges, 8. August 2008, Gaidar in seinem Blog zitiert die Schlagzeile (”Georgia begann den Krieg gegen Russland”) und den Text der Artikel der russischen Ausgabe von RBC. In ihr unter Bezugnahme auf die selbsternannten Behörden in Südossetien war es, dass die georgischen militärischen Angriff auf Zchinwali mit “Grad” begann.
11. August 2008 legte sie ein Banner für eine Abstimmung “, die russische Armee in Südossetien. Drücken Sie Ihre Meinung.” Bereits 12. August 2008, nachdem Sie eine missbräuchliche Nachricht einer der Führer der russischen Opposition Alexei Navalny den Georgiern und Saakaschwili Gaidar dann “disgusting” georgischen Führers.
Allerdings stimmte sie zu, dass die Situation in Russland wirkenden “hässlich und widersprüchlich”, weil Georgien hat das Recht, die territoriale Integrität zu verteidigen und gegen Separatismus.
27. Oktober 2014 gab Maria Gaidar einem Interview mit der russischen Zeitung “Yod”, unter anderen Ausgaben war die Annexion der Krim. Auf die Frage, wer heute im Besitz der Halbinsel, sagte sie: “… Der Krim ist jetzt nur auf der Tatsache, unser Ich stimme völlig mit Navalny Nur so ist es wirklich unmöglich, zurück Das ist ein großes Problem für uns, die müssen irgendwie gelöst werden” - sagte der stellvertretende Vorsitzende des Odessa Regional State Administration.
Ihrer Ansicht nach das Problem der Besetzung der Krim zu lösen kann ein Referendum sein “, überhaupt in vielen Jahren.” “Jeder muss einen Ausweg aus dieser Situation zu finden. Die Verantwortung für die aus der Suche nach einem Weg, natürlich, liegt auf Russland, weil es alles, was wir angeordnet und organisiert haben. Ich glaube, dass dies nicht im Einklang mit dem Völkerrecht, die gutnachbarlichen Beziehungen und Abkommen, aber es ist bereits geschehen . Und das russische Volk wie das wird nicht zurück zu geben, “- sagte sie.
Recall Navalny sagte, dass die Krim in Verletzung des Gesetzes und des Völkerrechts hat sich ein Teil von Russland. “Und ich raten Ukrainer auch täusche dich nicht Es wird Teil von Russland bleiben und nie in absehbarer Zeit nicht ein Teil der Ukraine sein.”, - Der russische Politiker sagte.
In einem Interview mit Jegor Gaidar auch als den Ausbruch des Krieges Verbrechen gegen die Ukraine. “Und all die Spin-Doktoren, die sie organisieren, dass die Menschen zu senden, um zu kämpfen - sie sind alle dabei ein sehr schweres Verbrechen, sowohl moralisch als auch politisch”, - der Beamte hinzu. Nach dem Skandal in Odessa Maria Gaidar traf sich mit Journalisten am Montag, 20. Juli.
Sie sagte sofort, dass er unterstützt die Rückkehr der Krim in der Ukraine. Dies kann erst nach der Wende in einem demokratischen Russland passiert. Sie hat auch auf Russlands Krieg gegen Ukraine kommentiert. “Russland ist im Krieg mit der Ukraine gibt es einen Krieg gibt es Opfer gibt es Flüchtlinge gibt es Gespräche, die Russland beteiligt und sagt, dass es notwendig ist, die Arme zu nehmen Die Tatsache, dass der Krieg zwischen Russland und der Ukraine -.. Es ist eine Tatsache,” - sagte Gaidar.

21 July 2015

Maria Gaidar sagte, dass im Jahr 2008 Russland angegriffen Georgia, und ist jetzt im Krieg mit der Ukraine
Georgia “zastenyalas” ihre Sanktionen

• Maria Gaidar sagte, dass im Jahr 2008 Russland angegriffen Georgia, und ist jetzt im Krieg mit der Ukraine »»»
Auf den Posten des stellvertretenden Leiter der Region Odessa Maria Gaidar ernannt sagte, dass im Jahr 2008 Russland angegriffen Georgia.
• Maria Gaidar war Stellvertreter des Gouverneurs von Odessa ernannt »»»
Russische Oppositionsführerin Maria Gaidar war Stellvertreter des Gouverneurs von Odessa, Michail Saakaschwili, Korrespondent Bi-bi-si Natalia Antelava aus Odessa ernannt.
• Medwedew forderte die Schaffung eines internationalen Klage auf Saakaschwili »»»
Der russische Präsident Dmitri Medwedew forderte die Schaffung eines internationalen Gerichts für die Handlungen der georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili.
»»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili sagte, Russland sei “verrückt” auf den Erfolg seines Landes und rief seine politischen Gegner “Mumien”, die nicht helfen, wird die russische Geld.
• Saakaschwili prognostiziert Ausfahrt Odessa aus der Ukraine »»»
Der Gouverneur der Region Odessa, Michail Saakaschwili schloss nicht aus, die Möglichkeit der Ausfahrt aus der Ukraine in Odessa.