Pentagon: Russland muss seine Truppen von der Grenze zu Georgien zurückziehen

Amerikanische Verteidigungsminister Chuck Hagel bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem georgischen Amtskollegen Alasania forderte, dass der russische Rückzug der Truppen von der Grenze zu Georgien.

. “Die Vereinigten Staaten weiterhin Russland dazu auf, seine Truppen von der Grenze zu Georgien vollständig zurückziehen Wir begrüßen den Widerstand, der Tiflis Exponate in dieser Angelegenheit Russlands Vorgehen in diesem Land und in der Ukraine stellen eine langfristige Herausforderung, die Washington und seine Verbündeten sind sehr ernst, behandelt.” - Sagte in einer Erklärung des Pentagon Hagel freigegeben. Verteidigungsminister zeigte sich zuversichtlich, dass “der neue Status von Georgien als NATO-Partner wird ihr helfen, zur Mitgliedschaft in der Allianz zu bewegen.”

Ehemals “FederalPress” berichtet, dass die Europäische Union erwägt Sanktionen gegen russische Ausbau Regierungsbeamte, die als für die Eskalation der Gewalt im Südosten der Ukraine verantwortlich ist. Die Liste kann erhalten einen zusätzlichen 20 Mitarbeiter.

8 September 2014

Die Karte zeigt den russisch-kontrollierten Gebiet
Spät trinken Borjomi …

• Georgien führt eine Visumpflicht für Russen leben im Nordkaukasus »»»
True, um das Recht, ohne ein Visum für das Land im Laufe des Monats bleiben nur die Bewohner des Nordkaukasus zu erhalten.
• Georgia Sanktionen beängstigend. Russland wird nicht in der Liste der Georgia prodembargo enthalten wie Sanktionen sind unbedeutend Land »»»
RF kontrsanktsii nicht getroffen Georgia, wie die Maßnahmen der georgischen Führung gegenüber Russland nicht signifikant sind.
• "Georgien wird niemals mit Gewalt die Kontrolle über die besetzten Gebiete zurückzugewinnen": der vollständige Text der Erklärung von Michail Saakaschwili im Europäischen Parlament »»»
Ich kam hierher, um eine Botschaft der Hoffnung vermitteln und versuchen mit bescheidenen Wunsch.
• Georgia "zastenyalas" ihre Sanktionen »»»
Irina Jorbenadze Tbilisi Die auf der Website der Europäischen Union über den Beitritt von Georgien veröffentlicht.
• Eduard Schewardnadse: Georgien muss zu etablieren "guten Nachbarschaft und Partnerschaft mit Russland" »»»
Der frühere sowjetische Außenminister und Ex-georgischen Präsidenten Eduard Schewardnadse sagte vor Journalisten forderte die Führung Georgiens auf.