Saakaschwili: Georgien der NATO beitreten und die Rückkehr des Landes verloren

Georgien der NATO beitritt und zurück bringen all die verlorenen Gebiete und sprach Präsident Michail Saakaschwili beim Besuch der Shida Kartli Region im Osten Georgien, die an Südossetien ist. Am Dienstag Medienberichte.

Michail Saakaschwili traf sich mit Bewohnern aus drei Dörfern - Dzevera, Kitsnisi und Karaleti, erzählte Trend in der Administration des Präsidenten.

In Karaleti Präsident sprach über die Herausforderungen durch Georgien konfrontiert. Nach ihm, trotz der vielen Gefahren, niemand hat es geschafft, den Kurs von Georgia gewählt zu ändern, erinnerte die politische Entscheidung der Regierung, die ein zuverlässiges Zeichen, die, am Ende, Georgia pobedu.Saakashvili gewinnen wird, ist die Ereignisse des Krieges im August, und stellte fest, dass das Land muss seinem Gebiet zurückzugewinnen.

Daran erinnern, dass genau 4 geeignet Rücken in der Nacht zum 8. August 2008 ist, drangen georgische Truppen das Territorium von Südossetien. Später besetzten russische Truppen die Stadt Zchinwali und schob den georgischen Militärs. Ende August erkannte Russland die Unabhängigkeit von Südossetien und Abchasien. Als Antwort darauf brach Tiflis die diplomatischen Beziehungen mit Moskau und kündigte an zwei nicht anerkannten Republiken als besetzte Gebiete.

In Gedenken an die im Krieg von 7. August und 8. August die georgischen nationalen Flaggen auf Halbmast, und die herrschende Partei des Landes, in Trauer suspendiert Kampagne getötet.

7 August 2012

Wiederaufrüstung Georgiens am Vorabend des Krieges in Südossetien bezahlt Tschubais
Georgische Medien berichteten, die Ankunft von Saakaschwili in Kiew (Frau des Ex-Präsidenten von Georgien, sagt, dass “voller Energie”)

• Saakaschwili sagte, dass er nächstes Jahr in Suchumi erfüllen will »»»
In Südossetien und Abchasien sind über die jüngsten Aussagen des georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili, dass im nächsten Jahr will er in Suchumi treffen besorgt.
• Saakaschwili angebotenen Teile ihrer Körper im Austausch für die verlorenen Gebiete »»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili sagte, er sei bereit, einen Teil mit einigen Körperteilen im Austausch für die verlorenen Gebiete (offensichtlich bezieht sich auf Abchasien und Südossetien).
• Ministerpräsidenten von Georgien Irakli Garibashvili warnte Ukrainer aus Tipps Saakaschwili »»»
Leiter der Regierung Georgiens, Irakli Garibashvili empfehlen neuen ukrainischen Behörden weigern Tipps ehemaligen georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili.
• USA weiterhin militärische Unterstützung für Georgien, sagte das Verteidigungsministerium in Südossetien »»»
Georgien weiterhin militärische Hilfe aus den Vereinigten Staaten trotz des Scheiterns des amerikanischen Systems der Ausbildung von Reservisten erhalten.
• Saakaschwili sagte, Abchasien und Südossetien durch die "wilde Barbaren" besetzt und Russland mit dem Krokodil im Vergleich »»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili gegenüber Russland mit dem “Krokodil”, die bereit sind, sein Land zu schlucken ist, sagte am Dienstag 25.