Georgien muss seine Souveränität über das Kloster Emek ha-Matsleva in Jerusalem zu erkennen. Das Kloster wurde im 11. Jahrhundert Georgischen Orthodoxen Kirche gegründet.

Georgiens Präsident Michail Saakaschwili, anspruchsvolle vorbei am Kloster seines Landes, sagte, dass “das Kloster -. Teil der Geschichte Georgiens” Laut georgischen Medien, kündigte Saakaschwili seinen Anspruch, auch während des jüngsten Besuchs in Israel bei einem Treffen mit den Führern des Landes, und ihre Nachfrage ist in Jerusalem studiert.

Der Legende nach wurde das Kloster an der Stelle gegründet, wo es einen Baum geschnitten, aus denen sie das Kreuz, an dem Jesus gekreuzigt wurde, gemacht. Es wurde von dem Sohn des georgischen Königs Bagrat IV und seine Mutter Maria gegründet. Im 17. Jahrhundert wurde das Kloster von der griechisch-orthodoxen Kirche gekauft.

Im 12. Jahrhundert im Kloster für eine lange Zeit lebte er und wurde auf seinem Gebiet, der berühmten georgischen Dichters Schota Rustaweli begraben.

29 February 2012 | , , , gebiet, georgien, land, mikhail saakashvili, präsident

Previous Post
Next Post

• Saakaschwili: Georgien der NATO beitreten und die Rückkehr des Landes verloren »»»
Georgien der NATO beitritt und zurück bringen all die verlorenen Gebiete und sprach Präsident Michail Saakaschwili beim Besuch der Shida Kartli Region im Osten Georgien, die an Südossetien ist.
• Abchasien lösten sich von georgischen Kirche »»»
Suchumi-abchasischen Diözese aus der Zusammensetzung der Georgischen Orthodoxen Kirche, sagte der amtierende Administrator der Diözese Priester Bessarion Apliaa.
• Biden sagte Saakaschwili "Hört zu, meine Mutter" »»»
Vice President Joseph Biden sagte der georgische Präsident Michail Saakaschwili, "Hört zu, meine Mutter", sagen, dass er immer noch so verhält.
• Saakaschwili sagte, dass er nächstes Jahr in Suchumi erfüllen will »»»
In Südossetien und Abchasien sind über die jüngsten Aussagen des georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili, dass im nächsten Jahr will er in Suchumi treffen besorgt.
• Saakaschwili sagte, Abchasien und Südossetien durch die "wilde Barbaren" besetzt und Russland mit dem Krokodil im Vergleich »»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili gegenüber Russland mit dem “Krokodil”, die bereit sind, sein Land zu schlucken ist, sagte am Dienstag 25.