Saakaschwili bestritt der Feind der georgische Staatsbürgerschaft

Der Milliardär und Geschäftsmann Bidzina Ivanishvili, offen gegen den amtierenden Präsidenten, Michail Saakaschwili, der Georgien seine Staatsbürgerschaft aberkannt. Es ist GHN berichtete unter Bezugnahme auf die offizielle Erklärung des Standesamtes Agentur des Justizministeriums Georgiens.

Offiziell wurde die Ausbürgerung Ivanishvili durch die Tatsache, dass die georgische Verfassung, zwei verschiedene Pässe und ein Unternehmer im Jahr 2004 haben verbietet motiviert, unter den georgischen Staatsbürgerschaft und Reisepass noch in Frankreich. Warum Test für diese Tatsache erst 7 Jahre später, hat die Anweisung nicht angeben.

Nicht mit georgische Staatsbürgerschaft, werden Ivanishvili der Lage, mit Saakaschwili bei der Präsidentschaftswahl antreten. Allerdings hat früher Geschäftsmann darauf hingewiesen, dass Ansprüche für die Präsidentschaft, sondern sprach nur von der Absicht, eine Oppositionspartei Saakaschwili, der in der Lage sein, die meisten im Parlament erhalten zu schaffen. Sponsor eine Partei der Milliardäre Ivanishvili und Staatenlose Georgien kann.

11 October 2011

Georgien erklärte das Scheitern der Verhandlungen über Russlands Beitritt zur WTO
U. S. Jackson-Vanik Änderung sollte vor dem Beitritt Russlands zur WTO aufgehoben werden, sondern sollte Russland mit Georgien über WTO verhandeln

• Präsident von Georgien unterzeichneten ein, um Staatsbürgerschaft des Landes, Micheil Saakaschwili zu widerrufen »»»
Präsident von Georgien Giorgi Margvelashvili unterzeichnete einen Auftrag zur Staatsbürgerschaft Micheil Saakaschwili zu widerrufen.
• Saakaschwili sagte, dass er nächstes Jahr in Suchumi erfüllen will »»»
In Südossetien und Abchasien sind über die jüngsten Aussagen des georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili, dass im nächsten Jahr will er in Suchumi treffen besorgt.
• Jeder will wie Putin sein. Saakaschwili schlug seinen Prokhorov »»»
Nach dem schnellen Erscheinen der georgischen politischen Szene Milliardär Bidzina Ivanishvili jüngste Geschichte Georgiens ist in zwei ungleiche Teile geteilt: “.
• Medien: Saakaschwili die Lieferung von Waffen an die Ukraine zu koordinieren »»»
Ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili sagte in Fernsehen, das tut.
• Polen hat sich von Georgien Begründung der Verweigerung forderte an NATO-Übungen teilnehmen (Georgien nicht zu den Lehren von Windpocken ging) »»»
Quelle: cdn12.img22.ria.ru MOSKAU, den 10. Juni - RIA Nowosti. Polen wartet auf offizielle Erklärung der Gründe.