Saakaschwili: “Die Vereinigten Staaten gestoppt durch die russischen Angriffe”

Georgiens Präsident Michail Saakaschwili, mit der Obama-Regierung gutgeschrieben ist, dass sie die Methoden der Geheimdiplomatie gezwungen, die Reihe der russischen Bombardierungen Ende dieser Streik Angst in der Bevölkerung der ehemaligen Sowjetrepublik im vergangenen Jahr.
“Der Hauptgrund, warum die Anschläge aufgehört haben, ist es die amerikanische Diplomatie” - Saakaschwili sagte in einem exklusiven Interview mit Daily Beast.

Georgische Behörden beschuldigten die russische Militärgeheimdienst in der Tatsache, dass sie dazu beigetragen, die Durchführung der Anschläge in den langen laufende Fehde zwischen den beiden Ländern, die im August 2008 zu einem offenen Krieg entwickelt hat. Er sagte, dass US-Außenministerin Hillary Clinton die Maßnahmen besonders hart und effektiv waren.
“Ich weiß aus erster Hand, dass Hillary Clinton hat wiederholt setzen die Angelegenheit vor den [der russische Außenminister Sergej] Lawrow - sagte er -. Und das war nicht nur eine leere Formalität, verhielt sie sich in dieser Angelegenheit ist sehr hart und zäh auf. öffentlicher Ebene, die viel weniger auffällig, aber diplomatischen Quellen war, wissen wir, dass die Verwaltung sehr hart gehandelt. Und du weißt, was das Ergebnis offensichtlich ist. Seit sie tun es begann … bis die Explosionen hörte. ”

Ein hochrangiger Obama-Administration, die Anonymität aus Gründen der diplomatischen Zweckmäßigkeit verlangt, bestätigt, dass solche Aktionen der USA stattgefunden haben. “Die Obama-Administration schnell durchgeführten Untersuchungen in die Bombenanschläge, und erörterte die Vorfälle mit unseren russischen Partnern aus der Regierung auf höchster Ebene”, - sagte er.

Diese Frage ist besonders heikel, weil 22. September 2010 eine Bombe an den Außenwänden der amerikanischen Botschaft in Tiflis explodiert, und die zweite nicht explodierte Bombe war auf dem Parkplatz gefunden. Nach zwei Nachrichtendienste Assessments (war im Januar und die zweite im Juli statt), führte die Botschaftsbombardierungen der russischen militärischen Nachrichtendienstes, Major Eugene Borisov.

Nach Schätzungen der georgischen Behörden im vergangenen Jahr, donnerte sieben Explosionen, und fünf weitere Versuche wurden vereitelt. Tiflis fordert die russischen Bemühungen, das Land zu destabilisieren.
Die russische Botschaft in Washington und die Vertretung des russischen Außenministeriums sagte Firma Öffentlichkeitsarbeit und die öffentliche Meinung lehnte eine Stellungnahme ab. Zuvor bestritt Außenministerium und Botschaft in Washington, dass Russland die Bombardierung in der Nähe der US-Botschaft und andere Angriffe in Georgien.

30 September 2011

Die Splitter der amerikanische Satellit wurde in Georgia gefunden?
Georgia Autofahrer durch das Tragen eines Führerscheins gespeichert

• Russische Außenministerium beschuldigte Georgien zu unterdrücken bürgerlichen Freiheiten »»»
Russische Außenministerium in einer Erklärung zum Ausdruck “tiefe Besorgnis” über die Entwicklungen in Georgien, wo 21.
»»»
In Saakaschwilis Besuch in Washington markiert ein kurzes Treffen mit Obama.
»»»
Das russische Außenministerium wurde durch die Reaktion auf den Vorschlag von Tiflis nach Moskau die diplomatischen Beziehungen mit dem Nachbarn wieder enttäuscht.
• MFA: Tbilisi sind die Bedingungen für die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit Russland »»»
Im Dezember letzten Jahres, der damalige Minister für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien Maia Panjikidze erklärte.
»»»
Russland ist bereit, Visa-Regelung mit Georgien einzuführen, auf der Grundlage der Gegenseitigkeit.