Japans hat sich geweigert, seinen Namen in Georgia “George” zu ändern, trotz Aufforderung von Tiflis

“Für die Regierung von Japan wird derzeit Situationen, in denen Sie den Namen des Staates Georgia, zu ändern - der Vertreter der Zentralasien und dem Kaukasus .- Diese Frage wird nicht berücksichtigt.” Im März 2009 bezog georgische Außenministerin auf die Tatsache, dass das Wort “Georgia” von der russischen Sprache entlehnt ist, und die aktuelle Tiflis mag es nicht.

Gleichzeitig fragte er nicht, um in Japan zu verwenden, das Wort “Sakartvelo”, wie die Georgier selbst ihr Land nennen. Er sagte, dass er sie anrufen hoffe, “Georgia”.

In Außenministerium Japans sagte zu Beginn, dass die Namensänderung zu Verwirrung führen, da die transkaukasischen Staaten mit dem bekannten amerikanischen Staat verwechselt wird hier zu sein. In Japan, muss für die Namensänderung von jedem fremden Land durch ein Gesetz, dass ein kompliziertes Verfahren erfordert geändert werden.

Präzedenzfälle dieser Art wurden - zum Beispiel, hat “Burma” geworden “Myanmar”, nach der Änderung der offizielle Name des Landes. Allerdings Tokio zum ersten Mal mit dem Antrag eines ausländischen Staates, um es in Englisch rufen konfrontiert.

1 July 2011

Georgien fordert Welt zu ihrem “George” nennen
Labor Party of Georgia: Saakaschwili hat einen Vatersnamen zurückgezogen, und will nun die Namen der [die Georgier] verkürzen?

»»»
US-”zufrieden Georgiens Wunsch und änderte die Landesvorwahl für Einreisevisa in die Vereinigten Staaten für die Bürger von Georgia mit GRZ / Grúzia / auf GEO / Georgia /”.
• Georgien hat die Bedingungen des Beitritts Russlands zur WTO ergeben »»»
Georgiens Position in Verhandlungen über Russlands Beitritt zur Welthandelsorganisation (WTO)
• Georgien fordert Welt zu ihrem "George" nennen »»»
Die georgischen Behörden haben ausländische Regierungen aufgefordert, den Namen “Georgia” auf dem englischen Namen “Georgia” zu ersetzen.
• Saakaschwili georgischen Offiziere in die Armee der Ukraine im Stich »»»
Ehemalige georgische Präsident Michail Saakaschwili, ist nun aktiv Consulting Kiew
»»»
“Der Präsident und Lügen” - unter einer “Kappe” am Montag Tiflis maßgebliche Zeitung veröffentlicht wurde “Resonance - All Week”.