“Wir sollten ausgewrungen 82 Mal, Schaukel gleichzeitig die Presse und 77 Mal um aufzuholen.” Wladimir Solowjow verbrachte eine Woche in den Eliteeinheiten der georgischen Streitkräfte - Armee Spetsnaz

Diese Woche Zeitplan für die Klassen unseres Bataillons wie folgt: acht Uhr morgens - Klettern, Joggen und andere auszuüben. Zehn Frühstück. Von elf bis drei Stunden Unterricht, von drei auf vier - eine Pause zum Mittag-und Rückenschule - von vier auf fünf Wiederholungen, dann Boxen, Ringen, Ausarbeitung Messerstecherei. Um sieben Uhr Abendessen, nach Einbruch der Dunkelheit - Nacht des Feuers, und um 23.00 Uhr - ein Rückzug.

- Im letzten Jahr von 750 Bewerbern Einführungskurs Rangern und letzten Vorlesung waren nur 23 Personen - sagte der Kapitän Gegeshidze.

Kapitän besteht darauf, dass dieser Wettbewerb nichts zu tun mit der Tatsache, dass die Löhne einfacher Soldat 1100 GEL ($ 650) ist, zu tun hat, während der Durchschnitt in Georgien - nur 680 Lari ($ 400).

- Viele sind noch in den Tagen, wenn die Kämpfer Gehalt 60 Lari war. Ja, und das sechs Monate lang nicht bezahlt haben. Also das Geld - nicht der Punkt. Wenn jeder nur wegen des Geldes hier und gehen, viele haben hier gewesen und es war nicht - sagte der Kapitän Gegeshidze.

- Angenommen - ich sage .- Geld ist nicht wichtig. Und was dann?

- Mutterland. Und egal, wer Präsident ist.

Körper und Geist durch ein 100-Punkte-System vergütet. Um diese Schätzung, müssen wir ausgewrungen 82 Mal, gleichzeitig schwingen die Presse und 77-mal, um sich über der Theke. Und selbst 3200 Meter in 13 Minuten 18 Sekunden, 5 Kilometer in 19 Minuten, aber in kugelsicheren Westen, mit automatischer und volle Munition für ihn, sowie 28 Meilen in voller Kampfausrüstung Berechnungen und maximal drei Stunden.

Nach sechs Monaten Training diejenigen, die die endgültige Wahlpflichtfach erreichen, müssen nicht nur Muskeln, sondern auch ein wenig den Kopf. Die an den Prüfungen für militärische Angelegenheiten, Geschichte, Geographie und Mathematik.

- Wer zu uns kommt, müssen nicht über die Waffen zu erklären - erklärt Captain .- Er weiß: Wenn es eine Waffe, dann sollte er Feuer. Nicht schießen Sie - schießen auf dich.

Lernen und Anwenden der Inhalt eines Soldaten Kit. Es Spritzen, Morphin, Jod, Anti-Schock, Alkohol, Kopfschmerztabletten und Reinigung von Wasser, Gips, Aspirin, Salbe bei Verbrennungen, Gips, Blutsperre, einen Verband, Watte, Wasserstoffperoxid, und - ein Kondom.

- Und Sie wussten, wann sie nach Südossetien, die einen Krieg mit Russland beginnen kam? - Ich bin in der Kapitän interessiert.

- Es ist eine Frage für Politiker, und wir sind Soldaten. Der Versuch, ein Reich zu gewinnen, als Russland ist lächerlich. Aber die Wahrheit war dann für uns. Das war’s.

- Es war schwer, mit den russischen kämpfen? - Klar zu unbequem Thema weiter für den Kapitän.

Im Gespräch greift Major:

- Ich will nicht zu vergleichen, unsere Fähigkeiten und Ihr Militär. Aber wir haben den Job zu erledigen - ins Landesinnere verlegt werden. Bis Dzhava geblieben, was einige wenige Kilometer. Um Südossetien, wir körperlich nicht konnte. Wir waren schwer bombardiert. Im Allgemeinen, wenn wir dort ging, gab es Russisch. Verstehst du? Sat im stark befestigten Plätze! - Bürgermeister von Atem: - Russland hat eine langjährige militärische Kultur, und wir in der Tat gerade erst begonnen, dieses Geschäft zu lernen.

Und er fügt hinzu:

- Sollten nicht alle die gleiche Georgien und Russland im Widerspruch …

- Es ist immer jemand im Dienst. Russland ist der nächste.

29 March 2011

Georgische Sportler sind eingeladen, sich für die Olympischen Spiele in London vorbereiten auf das belarussische Sport Basen
Moskau behauptet, ein Teil von Abchasien werden

• Saakaschwili entschieden, sich auf das Interview mit Medwedew Kommentar »»»
Georgiens Präsident Michail Saakaschwili nach fünf Tagen, sagte ein Interview mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew den russischen und georgischen Journalisten.
• Beweise für Kriegsverbrechen Saakaschwili Übergabe an den Internationalen Strafgerichtshof »»»
Offizielle Vertreter der russischen Untersuchungsausschuss Sprecher Wladimir Markin zeigte sich zuversichtlich.
• Wikileaks: US wusste um die bevorstehenden georgischen Angriff auf Südossetien »»»
US wusste um die bevorstehenden georgischen Angriff auf Südossetien im Jahr 2008.
• MFA: Tbilisi sind die Bedingungen für die Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen mit Russland »»»
Im Dezember letzten Jahres, der damalige Minister für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien Maia Panjikidze erklärte.
• Saakaschwili erklärte Russland der Hauptfeind »»»
Offizielle Tiflis erklärt hat Russland die Hauptquelle der Gefahr für Georgien.