In Tiflis verteilt verhungert Veteranen

Georgische Polizei am Jan. 3 Tage fuhr eine Gruppe von Veteranen der uniformierten Dienste des Komplexes in Tiflis Denkmal für die gefallenen Soldaten. Wie Interfax berichtete, schlugen etwa zwei Dutzend Veteranen dort ein Zeltlager und trat in einen Hungerstreik aus Protest gegen niedrige Renten.

Nach Angaben der Agentur war die Zerstreuung der Kundgebung von einigen Hunderten von Polizisten, die Gewalt anwenden, um Ordnung in das Gebiet der Gedenkstätte wieder besucht hatte.

Die Teilnehmer der Kundgebung sagte später, dass die Polizei in Aktion ging nach etwa einer Stunde nach der Passage vorbei an der Gedenkstätte Autokolonne des Präsidenten Micheil Saakaschwili.

Veteranen hungrig für diesen Ort vom 27. Dezember. Alle nachfolgenden Zeiten, einschließlich Silvester, waren sie in der Gedenkstätte. Anforderungen wurden bei der Verbesserung ihrer sozialen Bedingungen hungern. Insbesondere wurden Veteranen gebeten, ihre Rente zur Sicherung des Lebensunterhalts zu erhöhen.

3 January 2011

Business Leute. Georgiens Oppositionsführer bezichtigten einander Absprache mit Micheil Saakaschwili
Fünfzehn hundert Fällen gegen Georgien Straßburg abgelehnt wegen fehlender Informationen

• In Tiflis Special Forces "brutal aufgelöst" der Demonstranten: Ein Polizist wurde getötet, weitere 19 verletzt »»»
Special Operation, um den Protest auf Rustaweli Avenue in Tiflis zerstreuen in diesen Momenten ist abgeschlossen.
• Tiflis verbrannt Band Kranz gelegt slowakischen Delegation, verwirrend die russische »»»
Im Zentrum von Tiflis am Parlamentsgebäude, wo in der Nacht vom 9.
»»»
Chlor Leck in einem der Geschäfte in der Nähe von Tiflis aufgetreten.
• Reporter ohne Grenzen: Tiflis erlitten mindestens 12 Journalisten »»»
Internationale Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen hat mindestens 12 Journalisten, die gelitten haben.
• Georgische Opposition Saakaschwili ohne eine späte Abendessen »»»
Anhänger der Opposition in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vereitelt die georgische Präsident Michail Saakaschwili späten Abendessen in einem der Cafés in Tiflis, berichtet Interfax.