Ethereal “Ente” Kanal “Imedi” - ein Witz Berezovsky?

Eine Schande russische Oligarch Boris Beresowski könnte die skandalöse Videos eingebunden werden georgische Fernsehsender Imedi. Diese Stellungnahme wurde der Führer der georgischen Opposition “White” Temur Shashiashvili ausgedrückt.
Wie er sagte, dass Berezovsky könnten kleine Idee wieder durch die Bürger von Georgien für ihre Haltung gegenüber Russland gepumpt zu werfen. ”
Oppositioneller sicher, dass der Geschäftsmann auch ein schockierendes Video, dass Russland Truppen angegriffen Georgien zu finanzieren.
“Saakaschwili - nur eine Figur in den Händen der PR-und diejenigen, die es zu finanzieren. Jeder weiß, dass er sich an solche Dinge denken kann, nicht. Ich würde mich nicht wundern, wenn sich herausstellt, dass Berezovsky sogar alle diese Maßnahmen finanziert werden, gebe ich vollkommen “- sagte in einem Interview Shashiashvili Lifenews.
Er sagte auch, dass vor einigen Wochen, tycoon trafen sich in Batumi mit Michail Saakaschwili, wo sie viel diskutiert und geplant, ihre Maßnahmen.
Da die Veröffentlichung selbst, Boris Beresowski, ein Flüchtling in Großbritannien, wird in Tiflis zu öffnen, die ersten russischen TV-Sender “Das Erste Caucasian. Es wird vorgeschlagen, dass es in Abchasien, Südossetien und russischen Nordkaukasus Republiken verbreitet wird.

16 March 2010 | berezovsky, ente, imedi

Der neue Zyklus der Skandal “Imedi”. Erklärung von George Arveladze.
Mikheil Saakashvili traf sich mit Garry Kasparov

• Berezovsky - Saakaschwili: Gib mir Geld »»»
Vor ein paar Tagen in Tiflis am Tag der Geburt Giwi Targamadse kam Boris Beresowski, der Führer der politischen Bewegung “White” Temur Shashiashvili.
• Berezovsky - Saakashvili: Give my money »»»
A few days ago in Tbilisi on the day of birth Givi Targamadze came Boris Berezovsky, the leader of the political movement “White” Temur Shashiashvili.
• Saakaschwili Namen einen neuen Krieg mit Russland Selbstmord »»»
Georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in einem Interview mit dem TV-Sender France 24 hat im Vergleich einen neuen Krieg mit Russland mit einem "Selbstmord".
• Im Mai 2008, Georgien und Abchasien wurden geheime Gespräche über die Nicht-Krieg und die Rückkehr der Flüchtlinge auf das gesamte Gebiet von Abchasien. Aber Saakaschwili zur Unterzeichnung des Vertrags geändert werden. »»»
Ex-postpred von Georgien zu den Vereinten Nationen, der Führer der oppositionellen "Allianz für Georgien" Irakli Alasania am Montag zum ersten Mal sprach über eine geheime Mission in Abchasien im Mai 2008.
• Burdschanadse: Saakaschwili ordnete die Bombe Tskhinval 7. August »»»
Ex-Sprecher des Parlaments, der Führer der oppositionellen "Demokratischen Bewegung" One Georgien "Nino Burdschanadse sagte am Donnerstag, dass der 7.