Russland Medien verklagen TV-Sender “Imedi” wegen Urheberrechtsverletzung

Anwälte bereiten Forderungen für die Nutzung von erfundenen Rolle, falsch über den Angriff von Russland, der russischen Medien Geschichten.

Russland Medien werden für georgische Fernsehsender Imedi, die das Material ohne die Erlaubnis ihrer Inputs verwendet werden, um das Material zu den angeblichen Angriff fertigen verklagt russischen Truppen in Georgien.

25-minütige Sendung, die, wenn sie mit der Erlaubnis der Behörden Georgiens Fernsehsender zu einer Zeit ausgestrahlt dem Bildschirm geht, die meisten Zuschauer, sorgt für Furore in ganz Georgien.

Regelmäßige Besucher, die Opfer von geröstetem Nachrichten, vor Schreck, fing an, auf den Krieg vorzubereiten, nach vielen Erfahrungen kam im Krankenhaus.

15 March 2010 | copyright, gericht, imedi, media, tv

Der Protest von TV-Spots verursacht “Imedi”, in Tbilisi
Georgischen Fernsehsender Imedi “begraben” des Präsidenten der Republik Polen

• Georgischen Fernsehsender Imedi "begraben" des Präsidenten der Republik Polen »»»
Georgisch privaten Fernsehsender Imedi in der unglücklichen Reportage über einen “russischen Aggression” berichtete auch “Tod” des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski.
• Saakaschwili sprach mit dem World Media. Sie sind Journalisten, zu schließen: Es gibt einen neuen Krieg »»»
Georgische Präsident Michail Saakaschwili hat mehrere Interviews ausländischen Presse. Wie zu verstehen.
• Eine bekannte polnische Publizist Victor Bater gesagt, dass die Behörden von Polen gegen die Entstehung des polnischen Medien mit objektiven Informationen über den Krieg in Südossetien »»»
Vor einem Jahr, Michail Saakaschwili hat zu Tskhinval Raketen und Panzer in die Stadt.
• Nachdem ich die Geschichte "Imedi" über "die russische Invasion, starben zwei Menschen »»»
Ein Bürger von Georgien, starb an den Folgen eines Schlaganfalls, nachdem er die Geschichte “über die russische Invasion, die Fernsehsender Imedi, erhalten ausgestrahlt Abend des 13.
• Novodvorskii und Borovoy, anstelle von "Rustavi 2", "verhört" Russland Sicherheitsdienste »»»
Russlands Oppositionspolitiker, Valeria Novodvorskaya und Konstantin Borovoy ging in die Falle - sie sagen.