Israel wird nicht verkaufen Waffen an Georgien. Wenn Russland sich weigert, Lenkflugkörpersysteme in den Iran liefern

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu sagte, dass Israel keine Waffen liefern wird, wenn Russland in Georgien einen Vertrag zur Luftverteidigung in den Iran liefern C-300 würde auszusetzen. Verkauf Teheran S-300 von behindern Luftangriffen auf die iranischen Atomanlagen, die Angst in Israel, die nicht eine militärische Lösung nicht ausschließt, um die iranische Nuklearfrage. Frühere Berichte über einen Vertrag in Georgien die kleinen Waffen und Munition nach Russland liefern und die NATO-Probe.

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu sagte gestern, nach dem Krieg im August 2008 Israel nicht wieder aufgenommen hätten Waffenlieferungen an Georgien in der Hoffnung auf gegenseitige Schritte Russland. Unter Bezugnahme auf ein Gespräch mit Präsident Dmitri Medwedew, sagte er, dass Moskau die Umsetzung des Auftrags für die Lieferung in den Iran Fla-Raketen-Systeme (SAMs) C-300, “Nesawissimaja Gaseta” aussetzen werde.

Er wollte nicht bestätigen, Informationen über die Wiederaufnahme von Waffenlieferungen an Georgien und betonte, dass Israel berücksichtigt die Interessen Russlands in der Sicherheit und bittet sie, das gleiche zu tun, wenn es um seine eigenen Interessen.

17 February 2010 | waffen

Die Witwe des ersten georgischen Präsidenten Swiad Gamsachurdia, will graben seine sterblichen Überreste aus Protest
Georgien’s Information Warfare - Die Presse

• Warnt: Israel liefert wieder Waffen in das georgische Militär »»»
Russlands Medien berichteten am 12. Februar, die eine große Transaktion vorbereitet für die Lieferung von Handfeuerwaffen zwischen der israelischen Gesellschaft, und Georgien.
• Russland wird die Sanktionen gegen die USA im Falle der Lieferung von Waffen an Georgien »»»
Russland Sanktionen gegen US-Unternehmen verkaufen, wenn sie Waffen in Georgien, sagte der Ständige Vertreter Russlands bei der NATO Dmitri Rogosin.
• Russland blockiert ein Angriff auf den Iran und Aserbaidschan über Georgien »»»
Eine israelische Internet-Seite, spezialisiert auf militärische Nachrichtendienst DEBKAfile, schrieb über die Gründe Platzierung Russland S-300 in Abchasien.
• Tiflis - Kiew: Wir umgangen werden, ohne die Arme »»»
"Georgien wird nicht zu einer Katastrophe, wenn die Ukraine, aus irgendeinem Grund nicht mehr zu liefern Waffen an Tiflis.
• Vereinigten Staaten bereit, wieder zum NATO-Beitritt Georgiens »»»
Vereinigten Staaten nicht die Möglichkeit der Aufrüstung Georgiens, berichtete Agence France-Presse, auf der Vertreter der US-Department of State Philip Crowley (Philip Crowley).