Die Journalisten wurden für den Versuch, Saakaschwili zu entfernen geschlagen

Zugdidi Journalisten Ilya Chachibaya und Nana Pazhava unterzogen, um physische und psychische Misshandlung, weil der 31. Dezember versuchte zu fotografieren, dem Präsidenten von Georgien Mikheil Saakashvili an der Eisbahn, die Zeitung-Korrespondent in Tiflis VIEW, die sich auf die Mitte “Kavkasia.

Insbesondere, sagte Ilya Chachibaya nahm er eine mobile lame Präsidenten, aber dann einige Wachen ihrer Heimat entrissen worden sein Handy, während nach der Journalist, sah sich Saakaschwili es.

Als Nana Pazhava, ihre Kraft weg Camcorder, wenn sie filmte die Wagenkolonne Saakaschwili, gelöscht Frames.

Journalisten sind zu gehen haben, Rechtsmittel.

Wie die Zeitung VIEW, laut der Zeitung “Chronicle” für einige Stunden vor dem Neuen Jahr, erhielt Präsident von Georgien Mikheil Saakashvili einer Fußverletzung, Walzgut auf dem Eis in Zugdidi, etwa 340 Kilometer von Tiflis.

“Es war eine schwere Störung” - die Zeitung schreibt unter Berufung auf Augenzeugen.

In der Szene, der Eisbahn, kam Kaskade Krankenwagen “, sagt die Chronik.”

Administration des Präsidenten von Georgien hat noch nicht kommentiert zu diesem Beitrag.

5 January 2010 | beat, chachibaya, journalisten, pazhava, saakaschwili, telefon, umfrage

Bericht der Unabhängigen Internationalen Fact-Finding-Mission, um den Konflikt in Georgien
Index of Economic Freedom IEF (The Heritage Foundation): Russland - 143 Lage, Georgien - 26 Position 183

• Saakaschwili "brach mir fast den Hals, Walzgut auf dem Eis »»»
Mehrere Stunden vor dem Neuen Jahr, war Präsident Mikheil Saakashvili in Georgien verletzt.
• Burdschanadse: Saakaschwili ordnete die Bombe Tskhinval 7. August »»»
Ex-Sprecher des Parlaments, der Führer der oppositionellen "Demokratischen Bewegung" One Georgien "Nino Burdschanadse sagte am Donnerstag, dass der 7.
• Saakaschwili wahrscheinlich fiel unter die Räder der Autos »»»
In der Nacht des 26. Dezember dem Präsidenten von Georgien Mikheil Saakashvili über das Hotel “Intourist” in Batumi.
• Saakaschwili sprach über den möglichen Eintritt in den Ruhestand »»»
Nach dem Tiflis Zeitung "Alia", vor zwei Tagen, georgischen Führer Michail Saakaschwili traf mit dem Katholikos-Patriarch von Georgien Alle Iliey II und sprach über seinen möglichen Rücktritt aus dem Amt des Präsidenten.
• In Georgien, Saakaschwili »»»
Die führende georgische Medien wie Zeitungen “Alle Nachrichten” und “Resonanz”.