Putin eine Antwort erhalten “Gurke”: Georgien bot ihm ein Denkmal für Stalin im Austausch für die Rückkehr von Abchasien und Südossetien

Der georgische Staatsminister für Reintegration Teimuraz Minister auch vorgeschlagen, dass Russland das Denkmal für Stalin in Abchasien und Südossetien, Echo von Moskau Austausch “. “Wir freuen uns, dass ein Denkmal für Stalin in Abchasien und Ossetien gehandelt werden, und als das Datum, würde der Memorial of Glory” - ein Zitat führt georgische Nachrichtenagentur GHN.

“Man gebe uns zurück in den besetzten Gebieten sowie das Datum sind wir bereit zu geben und die zerstörte Material” - zitiert Staatsminister Informationsquelle “Unsere Abchasien.”

Denken Sie an die Ministerpräsidenten der Russischen Föderation Vladimir Putin hat gesagt, er habe nicht die Absicht, in den Entscheidungsprozess für die Wiederherstellung des Denkmals in Moskau stören vor kurzem explodierte in der georgischen Stadt Kutaisi. Er schloss nicht aus, dass der Schöpfer der Gedenkstätte des georgischen Bildhauers Merab Berdsenischwili, begrüßte zunächst die Idee der Restaurierung in Russland, kann von den georgischen Behörden unter Druck gesetzt werden.

In diesem Zusammenhang betonte Putin, Russland von der Seite ist bereit, sein Verständnis für die Entscheidung des georgischen Bildhauer - er vereinbart, bei der Restaurierung des Denkmals oder nicht teilzunehmen. “Natürlich, für den politischen Gründen wird die georgische Regierung einen gewissen Druck auf ihn ausgeübt haben. Für sie, die Wiederherstellung des Denkmals in Moskau - ist dies ein weiterer Schlag gegen die Nase. Es ist allen klar, und natürlich werden sie Druck auf den Autor stellen, dass er nicht zustimmen”, — Putin.

29 December 2009 | abchasien, denkmal, geruchschmale, putin, received, stalin, südossetien, zurück

Zwischen Russland und Georgien Anzeichen für eine Erwärmung Beziehungen?
Georgien georgischen Behörden pariruet.Otvet Außenministerium

• Putin versprach, in Moskau neu explodierte in Kutaisi Gedenkstätte »»»
Ministerpräsident Vladimir Putin hat versprochen, das Denkmal des Ruhmes in Moskau wieder herzustellen, in Kutaisi am 19.
• Russland will die Partnerschaft mit der konstruktiven Kräfte in Georgien »»»
Russland will wieder herzustellen Partnerschaften mit allen konstruktiven politischen Kräfte in Georgien.
• Zwischen Russland und Georgien Anzeichen für eine Erwärmung Beziehungen? »»»
Und Ministerpräsident Vladimir Putin und Präsident Dmitri Medwedew, sprach mit zornigen Anklagen gegen Saakaschwili, die oft in der Natur als persönliche Gegenstände.
• Putins Vorschlag für das Memorial of Glory in Tiflis geschätzt als Provokation »»»
Der Vorschlag von Ministerpräsident Vladimir Putin ein Denkmal in Kutaisi Fame in Moskau zerstört schaffen, hinsichtlich georgischen Parlamentarier als eine weitere Provokation.
• Putin hat ein exklusives Interview mit dem georgischen Fernsehen und erziehen Georgier über den Krieg in Südossetien und rief die Hauptschuld an diese tragischen Ereignisse. »»»
Ministerpräsident Vladimir Putin bekräftigt, dass die Schuld für die jüngsten Ereignisse zwischen Georgien und Russland auf der offiziellen Tiflis legt.