Die georgische Außenministerin: Früher oder später werden wir nach Russland sprechen

Nach Aussage des Ministers für auswärtige Angelegenheiten von Georgien Grigol Waschadse, "früher oder später werden wir nach Russland zu sprechen", berichtet "GHN".

"Früher oder später werden wir es mit einem demokratischen und freien Russland, zu sprechen, die Verantwortung der internationalen Gemeinschaft, Recht und Nachbarn haben wird," - sagte Waschadse gegenüber Reportern.

5 October 2009

Georgiens Präsident kritisiert Kommission Tagliavini
Nicht alle auf einmal: während die USA werden im Zuge der Georgien 50 Millionen Dollar von $ 1 000 000 000

• Die georgische Außenministerin hat seinen Pass nach Russland geschickt »»»
Grigol Waschadse, georgische Außenministerin, schrieb eine Erklärung an den Präsidenten von Russland an die Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation zu verzichten.
• Dmitri Medwedew: "Saakaschwili sollte Antwort auf 080808! Um sein Volk »»»
Der georgische Präsident Michail Saakaschwili, früher oder später wird für den Angriff auf Südossetien im August 2008 verantwortlich.
• Russland entfernen Erwähnung der georgischen Pässe Abkhazs »»»
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation wird ein neuer Pass mit russischen Staatsbürgerschaft Einwohner Abchasiens an die Stelle der alten, in dem der "Geburtsort" der georgischen Sozialistischen Sowjetrepublik und Georgien.
• Georgien georgischen Behörden pariruet.Otvet Außenministerium »»»
Die georgische Seite hat nie erstellt Hindernisse für die Verbindung zwischen Russland und Georgien Luft, sagt das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik.
• Georgiens Außenminister als "Clownerie" Glückwünsche Medwedew vom 9. Mai »»»
Außenminister von Georgien Grigol Waschadse genannte “Clownerie” des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew vom 9.