Georgien wartet Alla Pugachev, obwohl die Beziehungen zu Russland

Georgien will Russland zu einem Konzert von Popstar Alla Pugacheva in ihrer Abschieds-Tournee in den verschiedenen Ländern zu organisieren, trotz des Fehlens der diplomatischen Beziehungen zwischen Georgien und Russland, berichtet der Korrespondent der Ansicht, in Tiflis.

Der Vertreter des Ministeriums für Kultur, Sport und Monument Protection, David Okitashvili am Donnerstag, dass Gespräche mit Vertretern des Sängers, dass ihrer Ankunft in Tiflis.

"Frau Alla liebt das georgische Volk, sollte sie kommen und singen" - sagte er.

Zur gleichen Zeit, sagte David Okitashvili, dass angesichts der politischen Realitäten, die georgische Gesellschaft, auch sollte für das Konzert Sternen Russland bereit.

24 September 2009 | abschieds-tournee, alla pugacheva, georgischen volkes, konzert, saakaschwili

Georgien - Ein neues Gefängnis der Nationen: Washington und Tiflis, um die möglichen Versendung nach Georgien zu diskutieren eine Gruppe von Häftlingen aus Guantánamo
Das georgische Parlament wird die Möglichkeiten prüfen, die für die Aufschlüsselung Olympischen Spiele 2014 in Sotschi

• Medwedew vorhersagen Verbesserung der Beziehungen mit Georgien und der Ukraine »»»
Die Beziehungen zwischen Russland und Georgien und der Ukraine wird wieder auf eine neue Grundlage, unter Berücksichtigung der Realitäten, die in der jüngsten Vergangenheit.
• Russland will die Partnerschaft mit der konstruktiven Kräfte in Georgien »»»
Russland will wieder herzustellen Partnerschaften mit allen konstruktiven politischen Kräfte in Georgien.
• Kwasniewski: Georgien ist bereit, nach Russland ohne Ultimaten ohne Bedingungen »»»
Der ehemalige polnische Präsident Aleksander Kwasniewski sagte in Tiflis, dass Georgien bereit ist, ohne Vorbedingungen zu Verhandlungen mit Russland beginnen.
• Saakaschwili hat Armenien gebeten, zur Schaffung eines Dialogs mit Russland, Experten bezweifeln, dass Moskau mit der georgischen Führer »»»
Der georgische Präsident Mikheil Saakashvili fragte seinem armenischen Amtskollegen Sersch Sarkissjan in der Frage der Normalisierung der russisch-georgischen Beziehungen zu vermitteln.
• Eduard Schewardnadse: Putin beauftragte die Versöhnung mit Georgien Primakow »»»
Frühere georgische Präsident Eduard Schewardnadse sagte in einem Interview mit “Time of news” über die Aussichten für die Verbesserung der russisch-georgischen Beziehungen.