"Sink georgische Schiffe in den Gewässern von Abchasien ist nach wie vor Russland, nämlich der FSB

Für den Schutz der Seegrenzen Abchasien wird zusätzlich bereitgestellt werden Kräfte und Ressourcen der Küstenwache Grenzschutz in Russland. Diese Maßnahmen sind am Dienstag diskutiert der Leiter der Frontier Vladimir Pronichev und die abchasische Präsident Sergei Bagapsh. Pronichev und Bagapsch wurde daran erinnert, dass diese Entscheidung im Rahmen des Abkommens zwischen Russland und Abchasien auf gemeinsame Anstrengungen für den Schutz der Staatsgrenze der Abchasien wurde am 30. April. Zuvor Bagapsch hat versprochen, georgische Schiffe zu versenken, doch ohne die Hilfe von Moskau.

"Diskutiert Während der vergangenen Dienstag von der Arbeitssitzung die Schaffung von Infrastrukturen für die Sicherheit an den Grenzen der Republik Abchasien, sowie Maßnahmen zum Schutz der Meeres-Abschnitt der Staatsgrenze der Republik Abchasien in Übereinstimmung mit dem Abkommen zwischen Russland und Abchasien auf gemeinsame Anstrengungen für den Schutz der Staatsgrenze der Republik Abchasien zu stärken", — bereits in der Ankündigung des FSB der Public Relations Russlands, die im "Interfax" Ergebnisse ".

9 September 2009 | fsb, schiffe, stoke

Georgischer Wissenschaftler entdeckten den Ort der Herkunft des Menschen - nicht weit von Tiflis
UN-Generalversammlung verabschiedete eine Resolution über die Situation der Flüchtlinge aus Südossetien und Abchasien

• Russland ist Grenzschutz Boote werden die Seegrenze Abchasien »»»
Russland Grenze Patrouillenboote des Typs “Marder” und “Mongoose im Dezember”.
• Dmitry Medvedev kam unerwartet in Tskhinval »»»
Dmitri Medwedew ist in der Tat unerwartet kam in Tskhinvali am Montagmorgen.
• Eduard Kokoity, der Präsident von Südossetien: Russische Grenzschutzbeamten zu uns gekommen, um nicht wiederholt werden im August 2008 auf " »»»
Heute, Samstag, in Übereinstimmung mit den zwischenstaatlichen Abkommen zwischen Russland und Südossetien (das wurde am vergangenen Donnerstag).
• Resident von Abchasien wurde zu 19 Jahren Haft wegen Spionage für Georgien verurteilt »»»
Supreme Court of Abchasien für schuldig befunden wurde der Spionage für Georgien, der 40-jährigen Einwohner der Republik Diana Shedaniya (Assejew) und verurteilte sie zu 19 Jahren Gefängnis verurteilt.
• Abchasien lösten sich von georgischen Kirche »»»
Suchumi-abchasischen Diözese aus der Zusammensetzung der Georgischen Orthodoxen Kirche, sagte der amtierende Administrator der Diözese Priester Bessarion Apliaa.