Putin hat ein exklusives Interview mit dem georgischen Fernsehen und erziehen Georgier über den Krieg in Südossetien und rief die Hauptschuld an diese tragischen Ereignisse.

Ministerpräsident Vladimir Putin bekräftigt, dass die Schuld für die jüngsten Ereignisse zwischen Georgien und Russland auf der offiziellen Tiflis legt. Exklusiv-Interview mit dem Ministerpräsidenten ausgestrahlt wurde Dienstag Nacht Übertragung der georgischen Rustavi-2 ".

"Ich bin sicher, dass, wenn es nicht die Abschaffung der Autonomie und der Druck aus der aktuellen Regierung von Georgien, das alles nicht passiert wäre", - sagte Putin. Er betonte, dass Russland seit mehreren Jahren unterstützt die territoriale Integrität von Georgien.

"Sie wissen, dass Russland die territoriale Integrität Georgiens unterstützt, trotz der Tatsache, dass diese Republiken ihre Unabhängigkeit vor ein paar Jahren. Aber dann hat Herr Saakaschwili hat sich die Situation radikal verändert. Wir hatten keine Wahl …"", - sagte der Ministerpräsident von Russland.

"Wie nennt man die Besatzung, als die kleinen Völker des Kaukasus - die Abchasen und Südosseten, die Befreiung und Unabhängigkeit. Ich will nicht zu verletzen und Georgien zu demütigen, was passiert ist, aber noch einmal betonen möchte, dass vor der Tragödie, die wir haben die unverantwortlichen Handlungen der georgischen Behörden erhoben werden" - Putin, berichtet IA "Nachrichten-Georgien".

2 September 2009 | georgian tv, interviews, krieg, putin

Resident von Abchasien wurde zu 19 Jahren Haft wegen Spionage für Georgien verurteilt
In Eriwan aus Tiflis bestreitet Berichte über Schießereien an der Grenze zwischen Georgien und Armenien

• Obama nicht einverstanden mit Medwedew an der Grenze von Georgien »»»
Barack Obama ist der Auffassung, dass die territoriale Integrität Georgiens respektiert werden muss, aber er war gegen die militärischen Aktionen.
• Putin forderte die georgischen Behörden nicht erwarten, den USA und zitiert International »»»
Ministerpräsident Wladimir Putin hat die georgischen Behörden aufgefordert hat sich nicht um die Lösung der Probleme in Tiflis und Abchasien und Südossetien ohne die Hilfe von Dritten.
• Georgien Abchasien-Monitore mit dem europäischen Satelliten »»»
Das georgische Außenministerium bestätigt, dass die Behörden das Gebiet von Abchasien und Südossetien überwachen mit Hilfe des europäischen Satelliten.
• Am Ende des Krieges mit Georgien in der russischen Generäle, 12 erhielten den Orden des Heiligen Georg, in der Geschichte der Russland - alle 4 »»»
Dennoch, die wieder in den denkwürdigen Jubiläum, um die georgische Krieg, ich möchte Summe ein Jahr später.
• Saakaschwili ist nicht in den Wahnsinn erkannt ("Georgia Times", Georgia) »»»
In einem Interview mit dem US-Radio georgische Präsident gezwungen war, zu erklären, dass er nicht verrückt, um die Erlaubnis, seinen eigenen Tod in der Chronik der Show geben “Imedi”.