Georgien droht die Olympischen Spiele in Sotschi beeinträchtigen

"Nach der russischen Aggression in Georgien ein wichtiges Thema für die Olympischen Spiele 2014 geworden ist, sind nicht in Sotschi," - sagte heute der Vorsitzende des georgischen Parlamentarischen Ausschusses für auswärtige Beziehungen Akaki Minashvili. Nach Minashvili, um die georgische Seite in seinem Streben, den Olympischen Spielen in Sotschi zu stören sich aktiv mit der internationalen Gemeinschaft engagiert. In der Zwischenzeit als Experten erwarten, die "internationale Gemeinschaft", zu beraten Georgien loswerden der olympischen Komplex. In seiner Rede Minashvili bezog sich auf "internationale Organisation demokratischer Staaten", die "Boykott der Olympischen Spiele sollten." Experten Vermerk "Strange Love" Georgien für die Olympischen Spiele. Erinnere, war es August 8, 2008 - dem Tag der Olympischen Spiele in Peking - der Krieg ausbrach, in Süd-Ossetien.

25 August 2009 | drohen, pflücken, wettbewerb

Guantanamo-Häftlinge können in Georgien übertragen werden
Oberst RF erhielt 6 Jahren Haft wegen Spionage für Georgien

• Das georgische Parlament wird die Möglichkeiten prüfen, die für die Aufschlüsselung Olympischen Spiele 2014 in Sotschi »»»
Parlament von Georgien nächsten Wochen wird eine Analogie zwischen den Olympischen Spielen in Sotschi und Olympischen Spiele in Moskau im Jahr 1980 prüfen.
• Putins Vorschlag für das Memorial of Glory in Tiflis geschätzt als Provokation »»»
Der Vorschlag von Ministerpräsident Vladimir Putin ein Denkmal in Kutaisi Fame in Moskau zerstört schaffen, hinsichtlich georgischen Parlamentarier als eine weitere Provokation.
• Georgien bereitet den Boden für einen Boykott der Olympischen Spiele in Sotschi »»»
Georgischen Behörden sind der Bereitstellung einer Kampagne für die internationale Gemeinschaft zu wecken, um die Möglichkeit der Abhaltung der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi zu zweifeln.
• Duma: Saakaschwili verhält sich als "Abschaum von Beslan" »»»
In der Staatsduma ist der Auffassung, dass die Aktionen der georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in Südossetien gleichgesetzt werden können, um die Aktionen von Terroristen in Beslan.
• Georgien wird zu einem internationalen Boykott der Olympischen Spiele in Sotschi organisieren »»»
Das Parlament von Georgien begann einen Aktionsplan für den Ausdruck des Protests gegen die Olympischen Winterspiele in Sotschi im Jahr 2014 zu entwickeln.