Burdschanadse: Saakaschwili ordnete die Bombe Tskhinval 7. August

Ex-Sprecher des Parlaments, der Führer der oppositionellen "Demokratischen Bewegung" One Georgien "Nino Burdschanadse sagte am Donnerstag, dass der 7. August 2008 in einem Telefongespräch mit dem Präsidenten Mikheil Saakashvili sagte, dass" gab den Befehl zur Bombardierung Tskhinvali, überträgt der Korrespondent der Zeitung in Tiflis VIEW.

"Ich warnte ihn über die katastrophalen Folgen", - sagte in einem Interview mit der Zeitung Tiflis Burdzhanadze "Alle Nachrichten". Nach ihr, Saakaschwili habe gehofft, eines Tages Tskhinval.

Er sagte Nino Burdschanadse, Saakaschwili nicht angemessen mit Russland ", und umgeben von den georgischen Führer, er hat" ungerechtfertigte Beratung.

"Der Präsident forderte, dass Russland nicht in den Konflikt, als ob zu intervenieren, wird es nicht," - sagte die Ex-Sprecher.

"Die Behörden haben versichert, dass die Niederlage der russischen Armee," - sagte Burdschanadse.

6 August 2009 | angriff, august, burdjanadze, georgien, sakashvili

Übungen BLACKSEAFOR "join" Kriegsschiffe von Russland und Georgien
Saakaschwili hält die Gefahr eines neuen Krieges mit Russland, den realen

• Saakaschwili hält die Gefahr eines neuen Krieges mit Russland, den realen »»»
Georgische Präsident Michail Saakaschwili sagte der BBC, dass er bereit war zu verteidigen, ihr Land im Falle der neuen militärischen Invasion von Russland, das er nicht seine Absicht verzichtet ihn zu stürzen.
• Saakaschwili sprach über den möglichen Eintritt in den Ruhestand »»»
Nach dem Tiflis Zeitung "Alia", vor zwei Tagen, georgischen Führer Michail Saakaschwili traf mit dem Katholikos-Patriarch von Georgien Alle Iliey II und sprach über seinen möglichen Rücktritt aus dem Amt des Präsidenten.
• Burdschanadse bereitet rechtliche Schritte gegen die TV-Gesellschaft "Imedi" »»»
Counsel der Partei von Ex-Sprecher des Parlaments von Georgien, ist der Führer der Partei “Demokratische Bewegung - ein einheitliches Georgien.
• Georgische Opposition Saakaschwili ohne eine späte Abendessen »»»
Anhänger der Opposition in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vereitelt die georgische Präsident Michail Saakaschwili späten Abendessen in einem der Cafés in Tiflis, berichtet Interfax.
• Im Mai 2008, Georgien und Abchasien wurden geheime Gespräche über die Nicht-Krieg und die Rückkehr der Flüchtlinge auf das gesamte Gebiet von Abchasien. Aber Saakaschwili zur Unterzeichnung des Vertrags geändert werden. »»»
Ex-postpred von Georgien zu den Vereinten Nationen, der Führer der oppositionellen "Allianz für Georgien" Irakli Alasania am Montag zum ersten Mal sprach über eine geheime Mission in Abchasien im Mai 2008.