Saakaschwili: Russland will mich noch um den Sturz des

Präsident Michail Saakaschwili erklärt, dass Georgien sich bewusst, dass sie nicht in der Lage sein, um Russland wieder die Rebellen Region, aber befürchtet, dass Moskau Häfen Pläne gegen Tiflis.

In einem Interview mit Reuters, in diesem Jahr nach dem Krieg mit Russland, Saakaschwili behauptet, dass die Welt keine Forderung an Russland nach wie vor "massiven ethnischen Säuberungen" der Georgier, die in Südossetien während des Konflikts, befürchten zu gefährden Energie-und handelspolitische Interessen.

Laut Saakaschwili, dass er seinen Job behalten - "fast ein Wunder." Der Präsident ist davon überzeugt, dass, während ein neuer Krieg kann vermieden werden, von Russland, dessen Truppen sind in 50 Kilometer von der georgischen Hauptstadt, lässt keine Hoffnung auf seinen Sturz.

"Ich war noch Sitzung in diesem Raum, wenn (Ministerpräsident Wladimir) Putin versprach, mich ernsthaft hängen für die verschiedenen Teile des Körpers und Crush die georgische Staat", - sagte Saakaschwili.

"… in vieler Hinsicht geht es weiter, um ein Ziel, das kann aber nicht Ursache Alarm ".

Im vergangenen August, Russland otbila Angriff Georgier in Südossetien und an Panzer auf georgischen Territorium, wodurch die Glaubwürdigkeit des Westens, um durch den Südkaukasus Strecken für den Transport von Öl und Gas.

3 August 2009 | saakaschwili

Georgischen Außenministerium beschuldigt Russland der "Erfassung von neuen Gebieten." Saakaschwili sagte, er will nicht, dass ein neuer bewaffneter Konflikt
Eine bekannte polnische Publizist Victor Bater gesagt, dass die Behörden von Polen gegen die Entstehung des polnischen Medien mit objektiven Informationen über den Krieg in Südossetien

• Saakaschwili sagte, dass "Georgien ist bereit," ein Teil des Körpers, die Jagd Putin " »»»
Heute, den 6. August, georgische Präsident Michail Saakaschwili sagte, dass er bereit ist zu gehen und nach Moskau zu geben ", die Teil seines Körpers, die Jagd für Putin.
• Georgischen Außenministerium beschuldigt Russland der "Erfassung von neuen Gebieten." Saakaschwili sagte, er will nicht, dass ein neuer bewaffneter Konflikt »»»
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien am Sonntag eine neue Anklage gegen das russische Militär.
• Saakaschwili Namen einen neuen Krieg mit Russland Selbstmord »»»
Georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in einem Interview mit dem TV-Sender France 24 hat im Vergleich einen neuen Krieg mit Russland mit einem "Selbstmord".
• Saakaschwili: Der Kampf wird so lange, bis der letzte Bewohner weiterhin nicht verlassen Georgien »»»
Am zweiten Jahrestag des August-Krieg Kampf um die endgültige Befreiung
• Saakaschwili sprach mit dem World Media. Sie sind Journalisten, zu schließen: Es gibt einen neuen Krieg »»»
Georgische Präsident Michail Saakaschwili hat mehrere Interviews ausländischen Presse. Wie zu verstehen.