Deja vu: abchasischen Außenministerium angekündigten Wiederaufnahme der Flüge der georgischen bespilotnikov

Georgien hat die Flüge von unbemannten Luftfahrzeugen (BPLA) über das Gebiet, Abchasien, nach der offiziellen Website des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik. Zwei bespilotnika abchasische Grenzschutzbeamten wurden am 7. Juli um 22:00 in der Nähe des Dorfes Saber. Zwei weitere Flugzeuge in 23:35 in der Nähe des Dorfes Huhun Tkvarchalskogo Bereich.

Vertreter des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten der Republik erklärt, dass die ersten beiden bespilotnika ging tief in den Bezirk Gali. Die abchasische Seite befürchtet, dass die Provokationen von Georgien kann zu einer weiteren Eskalation des Konflikts. Vertreter von Russland und Georgien noch nicht kommentiert, was passiert ist.

Georgische BPLA hat Luftaufnahme über Abchasien und Südossetien im vergangenen Sommer, kurz vor der georgisch-ossetischen Konflikts.

8 July 2009 | bespilotniki, flüge, wieder

Tiflis - Kiew: Wir umgangen werden, ohne die Arme
Russland wurde von drei der sechs Flugzeuge in ihrem Krieg mit Georgien.

• Georgischen Außenministerium beschuldigt Russland der "Erfassung von neuen Gebieten." Saakaschwili sagte, er will nicht, dass ein neuer bewaffneter Konflikt »»»
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten von Georgien am Sonntag eine neue Anklage gegen das russische Militär.
• Georgien georgischen Behörden pariruet.Otvet Außenministerium »»»
Die georgische Seite hat nie erstellt Hindernisse für die Verbindung zwischen Russland und Georgien Luft, sagt das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Republik.
• [Home?] Tiflis wirft Russland in der Nacht Bombardierung der georgischen Dörfer »»»
Georgische Außenministerium erklärte, dass in der Nacht vom Donnerstag, es habe Beschuss der georgischen Dörfer der Region Tskhinvali, beschuldigen Russland, gegen das Waffenstillstandsabkommen.
• Russland entfernen Erwähnung der georgischen Pässe Abkhazs »»»
Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation wird ein neuer Pass mit russischen Staatsbürgerschaft Einwohner Abchasiens an die Stelle der alten, in dem der "Geburtsort" der georgischen Sozialistischen Sowjetrepublik und Georgien.
• Belorussiya de facto anerkannt Abchasien und Südossetien Teil von Georgien »»»
Außenministerium von Belarus zur belarussischen Bürger ermutigt zu besuchen Abchasien und Südossetien, um mit dem georgischen Gesetze.