Georgien dauerhaft aus der GUS - Saakaschwili

Nun ist es ein natürlicher Partner der EU, sagte georgischen Präsidenten Michail Saakaschwili in einem Interview mit dem Radiosender Ekho Moskvy ", erklärt die Teilnahme von Georgien in die EU" Ost-Partnerschaft ". Constitutive Gipfel-Programm wurde am 7. Mai in Prag. Das Programm richtet sich an EU-Annäherung mit Aserbaidschan, Armenien, Georgien, Moldawien, Weißrussland und der Ukraine. Programm sieht vor, dass die Zuordnung der "Sechs" im Jahr 2013 auf 600 Millionen Euro, die dazu bestimmt sind, zur Stärkung der staatlichen Institutionen, Kontrolle der Grenzen und der Unterstützung von kleinen Unternehmen.
Laut Saakaschwili, der an dem Gipfel in Prag, die die Teilnahme an diesem Programm gibt Georgien ein Freihandelsabkommen mit allen EU-Ländern, die Erleichterung der Visa-Regelung. " Saakaschwili fügte hinzu, dass zusätzlich zu dem Gebiet von Georgien "wird durch alle Infrastruktur-Projekte der Europäischen Union."
"Schon sind wir den Bau von Straßen und andere Infrastruktur-Projekte, etwa für Geld in Europa und den USA mehrere Milliarden Dollar", - sagte der georgische Präsident.
Gleichzeitig wies er darauf hin, dass Georgien immer noch die bilateralen Beziehungen mit den GUS-Ländern. Seiner Ansicht nach nun alle Mitglieder der GUS haben einen Wunsch für die Kommunikation mit Georgien, mit Ausnahme von Russland. " "Vielleicht in der Zukunft, und diese Veränderung zum Besseren", - Saakashvili vorgeschlagen.
Unter Bezugnahme auf die Notwendigkeit für Georgien, um seine staatliche Modell und die Angleichung des Staates in Europa, sagte Saakaschwili, dass sein Land, die einen großen Durchbruch in der Frage der Demokratisierung. Dies, so der Präsident, es zeigt, wie tolerant der Regierung bezieht sich auf die aktuelle Opposition Kundgebungen, auch wenn die Demonstranten blockiert Rustaveli Avenue.
Antwort auf eine Frage zu einem "Russische Spuren", die die Vorbereitung einer militärischen Aufstand in Georgien, sagte Saakaschwili: "Wir haben nie gesagt, dass speziell, und ich habe nie gesagt, dass es besonders genaue Informationen geben, wie (unleserlich). Wir haben klare Video wenn sie sagen, sie zählen auf die Hilfe Russlands, das ist so. Die Offiziere waren in Kontakt mit den Offizieren, die zuvor in Georgien, aber sie haben lange verstorbenen aus Georgien, und diese Beamten nicht für eine lange Zeit. So wird die Verbindung vor dem waren natürlich waren. Aber in Georgien hat sich eine ganze Generation auf allen Ebenen der Bürokratie, einschließlich des Militärs, eine kleine Armee … Das ist der Grund, warum die besondere Beziehung mit der Gegenwart nicht zu diesem Zeitpunkt. "

11 May 2009 | east partnership, ekho moskvy, europäische union, mikhail saakashvili, prag

Medwedew beglückwünschte die georgische Veteranen der Jahrestag des Sieges
"Evroplyaski-2009." Rund um Russland

• Medwedew vorhersagen Verbesserung der Beziehungen mit Georgien und der Ukraine »»»
Die Beziehungen zwischen Russland und Georgien und der Ukraine wird wieder auf eine neue Grundlage, unter Berücksichtigung der Realitäten, die in der jüngsten Vergangenheit.
• Blood Bank von Georgien in die Tschechische Projekt »»»
Unternehmen FAVEA beginnt Arbeit an einer umfassenden Modernisierung des Zentrums Blut von Tiflis.
• Saakaschwili den Russen in Georgien besuchen »»»
Der georgische Präsident Michail Saakaschwili am Montag, als für russische Touristen sein Land zu besuchen, die Zeitung-Korrespondent in Tiflis VIEW.
• Die baltischen Staaten wollen nicht, dass in Georgien, auch in den Unternehmen mit der NATO »»»
Behörde für das Nordatlantische Bündnis angekündigt, im Mai, bei der Durchführung der georgischen militärischen Übungen "Cooperative Longbow 09/Cooperative Lancer 09.
• Chris de Burgh Besuch Saakaschwili erklärt seine Liebe zu Russland »»»
Eine kleine Kuriosität, dass der Präsident Georgiens Michail Saakaschwili mißfallen hat heute passiert bei einem Besuch in Batumi, der amtierenden Präsidentin der Republik Moldau Mihai Ghimpu.